Nach der Vorstellung der Pläne für die Walzmühle durch den Investor Activum SG gestern im Stadtentwicklungsausschuss ist klar, dass einem großen Leerstand an prominenter Stelle in Ludwigshafen endlich wieder Leben eingehaucht wird. Die Stadtratsfraktion der Grünen Ludwigshafen und Piraten begrüßt das ausdrücklich.

Allerdings wird es kein Fahrradparkhaus im neuen Einkaufszentrum LOU geben. Damit ist eine Chance für Ludwigshafen verpasst, die Verkehrswende voranzutreiben und Anreize zum Umstieg vom Auto auf das Fahrrad zu setzen.

Jens Brückner, stellv. Fraktionsvorsitzender dazu: „Nicht nur Autofahrer, sondern auch Fahrradfahrer sind Kunden. Warum macht man ihnen dann nicht den Zugang zur Walzmühle durch ein Fahrradparkhaus leichter? In einem Augsburger Einkaufszentrum des gleichen Investors gibt es das schließlich auch und da befindet sich das Fahrradparkhaus sogar im Erdgeschoss. Ginge das in Ludwigshafen nicht auch?“

Die Fraktion der Grünen und Piraten bedauert auch, dass der traditionsreiche Name der Walzmühle der Forderung des Einzelhandels zum Opfer fällt. Ob sich der Name LOU bei der Bevölkerung durchsetzt, sehen wir noch sehr fraglich. Insgesamt ist dem Projekt alles Gute zu wünschen. Eine dritte Chance wird die Walzmühle wohl nicht bekommen.