Wir bitten folgende Anfrage auf die Tagesordnung der nächsten Sitzung des Schulträgerausschusses zu setzen:

Es wird angefragt, ob die Verwaltung nicht bei jedem Schulneubau beziehungsweise Sanierungsvorhaben, wie bsp. an der IGS Ernst Bloch, Wasserspender einbauen lässt, die gekühltes und mit Kohlensäure versetztes Wasser bereitstellen.

Ein Wasserspender für die Schüler ist eine gesunde Lösung zum Durstlöschen und ein Beitrag zu Nachhaltigkeit und Umweltschutz.

Außerdem wird durch die Selbstbedienung der Schüler das Trinkverhalten gesteigert. Ferner unterstützt das ausreichende Trinken von Wasser die Konzentration und Leistungsfähigkeit der Schüler im Unterricht. Im Gegenzug wird der Konsum von energiehaltigen Getränken bei den Schülern sinken und damit das Adipositasrisiko verringert.

Bei der letzten Sitzung des Schulträgerausschusses hat sich dieser für die grundsätzliche Prüfung bzgl. Wasserspender ausgesprochen. Wenn jetzt aber bereits einzelne Schulgebäude saniert werden, kann man gleich entsprechende Wasserspender einbauen.